albert-schweitzer

www. freies-christentum.de
www.bund-fuer-freies-christentum.de

Dogmen sind gefährlich, in der Politik und in der Religion.

Gibt es ein Christentum ohne Dogma? - Ja, sicher!

Viele sind für ein  dogmenfreies Christentum eingetreten,
unter anderen der Theologe, Musiker, Arzt, Nobelpreisträger
Albert Schweitzer.


Er ist das bekannteste Mitglied im „Bund für freies Christentum“

Der „Bund für freies Christentum“ fordert und fördert

Freiheit von allen dogmatischen Fixierungen,
   die Menschlichkeit und offenes Miteinander hindern;
Freiheit zur Aneignung der christl. Überlieferung in der Weise,
   dass der Geist Vorrang hat vor dem Buchstaben;
Freiheit des Gewissens und der Religionsausübung
   innerhalb wie außerhalb der Kirchen,
   im eigenen Einflussbereich wie weltweit;
Freiheit, Menschen anderen Glaubens 
    lernbereit und ohne Berührungsängste zu begegnen:
    mit dem Ziel, sich näher zu kommen
    und einander besser zu verstehen
    und in Frieden miteinander zu leben.
 

[freies-christentum] [Gebete & Texte] [Thesen und Vorträge] [Was ich glaube] [Wer ist religiös?] [Christ sein ja - Dogma nein] [Ketzer und Christ] [Mystiker und Ketzer] [THEON SYMBOLON] [MINIMA RELIGIOSA] [Jesus-Worte] [Einstein, Schweitzer] [Einstein und die Religion] [cosmic religion] [Heiliges Land] [Impressum]